03

Reinigung & Wartung

Die Reinigung des IonFlow-Luftreinigers ist extrem einfach und dauert nur wenige Minuten.

Reinigung des Kollektors

1.) Nehmen Sie den Kollektor aus dem Ionengenerator und reinigen Sie ihn mit Spülmittel, Wasser und einem weichen Schwamm oder einer Spülbürste
2.) Trocknen Sie den Kollektor mit einem Geschirrtuch.
3.) Setzen Sie den Kollektor wieder auf den Ionengenerator gemäß den Anweisungen im Handbuch.

Wenn Sie alle oben genannten Anweisungen befolgt haben, der Kollektor aber immer noch nicht sauber ist, versuchen Sie Folgendes:
1.) Sprühen Sie Universalreinigungsmittel rund um den Kollektor und lassen Sie es 5 Minuten einwirken.
2.) Verwenden Sie einen feuchten Schwamm und reiben Sie alle verbleibenden Flecken ab, bis sie verschwinden.
3.) Trocknen Sie den Kollektor mit einem Handtuch ab und setzen Sie ihn wieder vorschriftsmäßig auf den Ionengenerator.

Reinigung des Ionengenerators, der Koronanadeln und des Acrylständers

1.) Gelegentlich müssen Sie die empfindlichen Koronanadeln vorsichtig reinigen. Verwenden Sie eine kleine Bürste (z. B. eine Zahnbürste) und bürsten Sie vorsichtig die dünne Schicht aus weißem Kalk und Schmutz ab, die sich an den Nadeln festgesetzt haben kann. Verwenden Sie keinen Druck oder Wasser, wenn Sie die Nadeln reinigen.
2.) Reinigen Sie den Ionengenerator und den Acrylständer bei Bedarf mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Wischen Sie sauber und reiben Sie eventuelle Schmutzreste weg. Trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab. Achten Sie darauf, dass Ober- und Unterseite nicht mit Wasser in Berührung kommen und gehen Sie vorsichtig mit den Koronanadeln am Ionengenerator um.

HINWEIS!

Waschen Sie den Kollektor NICHT in der Spülmaschine.
Verwenden Sie KEINE Reinigungsmittel, die Alkohollösungen, Ammoniak oder alkalische Substanzen enthalten, da diese Produkte den Luftreiniger beschädigen können.
Ziehen Sie vor dem Reinigen des Luftreinigers immer den Netzstecker des Transformators.

Wie oft Sie den Kollektor reinigen müssen, hängt davon ab, wie verschmutzt die Umgebung ist, in der er aufgestellt wird. Im Allgemeinen sollte der Kollektor etwa alle zwei Wochen gereinigt werden, bei Verwendung in stark verschmutzten Umgebungen kann jedoch eine häufigere Reinigung erforderlich sein.

Der Kollektor hat eine starke positive Ladung, die die Partikel in der Luft effektiv anzieht. Er wird auf der Außenseite verschmutzt sein. Zunächst können Sie es als Farbveränderung wahrnehmen, da die Partikel extrem klein sind und sich gleichmäßig über die Oberfläche des Kollektors verteilen. Nach einiger Zeit wird sie jedoch sichtbar. Wann, hängt davon ab, wie verschmutzt die Umgebung ist, in der der Luftreiniger aufgestellt ist. In der Innenstadt einer mittelgroßen Stadt wird der Kollektor schon nach wenigen Tagen sichtbar verschmutzt sein. Unten sehen Sie einen sauberen Kollektor vs. einen verschmutzten Kollektor.

Können wir sonst noch etwas für Sie tun?

Wir haben versucht, alle Antworten und Fragen zu sammeln, die Sie haben könnten. Bitte erkunden Sie!

Haben Sie nicht die gewünschte Hilfe
erhalten?

Lassen Sie sich inspirieren.
Erkunden Sie unsere Produkte

Haben Sie
ein gesundheitliches Problem?